Nachrichten

Windhund-Tests positiv für Meth, Trainer disqualifiziert und bestraft

Gepostet am: April 12, 2017, : h).

Letzte Aktualisierung am: April 12, 2020, : h.

larry henry

Ein neuseeländischer Windhundtrainer, dessen Siegerhund positiv auf Methamphetamin getestet wurde beginnt am Freitag mit einer vorübergehenden Disqualifikation.

greyhound
A. Windhundbolzen vor anderen Hunden in einem legalen Rennen. Nach einem Hundedoping-Vorfall wird die Branche in Neuseeland untersucht. (Bild: Newsweek )

Trainerin Angela Helen Turnwald wird für vier Monate disqualifiziert und mit einer Geldstrafe von ca. 2 US-Dollar belegt. 530, nach dem New Zealand Herald .

Turnwalds 3-jähriger Windhund, Zipping Sarah, wurde im November

Erster in einem Rennen auf dem Addington Raceway in Christchurch, Neuseeland.

Der Gewinneinsatz, ungefähr $ 2, 142 in Die US-Währung wurde nicht bezahlt, nachdem Zipping Sarah in einer Urinprobe nach dem Rennen positiv auf Methamphetamin und Amphetamin getestet worden war, berichtete die Zeitung.

Warwick Gendall, der Mitglied einer Jury der Judicial Control Authority for Racing ist, sagte Die beim Hund entdeckte Arzneimittelprobe war „besonders groß“.

Methamphetamin ist ein starkes Stimulans für das Zentralnervensystem, das posiert bedeutende Tierschutzprobleme “ sagte er.

Die Behörden sagten, es sei unklar, wo oder wann das Medikament verabreicht wurde und für wen es verantwortlich sein könnte es. Die Rennleitung entschied, dass Turnwald kein „vorsätzliches Fehlverhalten“ begangen habe, berichtete die Zeitung.

Zuvor hatte Turnwald laut der Zeitung eine „tadellose Bilanz über einen längeren Zeitraum des Trainings von Windhunden“.

Eine lizenzierte Zwingerhand hatte Zipping Sarah und einen anderen Hund am Tag des Rennens auf die Strecke gebracht. Diese Person hatte auf dem Weg zur Strecke für einen kurzen Zeitraum angehalten, um einen Freund zu besuchen, berichtete die Zeitung.

Der Vorfall veranlasste den Rennminister Grant Robertson und andere, eine Überprüfung der Regierung durch die Rennstrecke zu fordern Windhundrennindustrie. Er sagte, er würde erwägen, die Branche angesichts „viel zu vieler Vorfälle“, die zu Todesfällen und Verletzungen von Hunden geführt haben, zu schließen.

Mit Kokain unter Drogen stehende Hunde

Hunde-Doping-Vorfälle sind an anderer Stelle in der Branche aufgetreten.

Von bis 2017, Floridas Rennindustrie hatte 17 Fälle von Windhunden, die laut Associated Press positiv auf Kokain, ein Stimulans, getestet wurden.

Florida-Beamte in 2017 widerrufen eine Trainerlizenz, nachdem fünf seiner Windhunde positiv auf Kokain getestet wurden.

Im November 2018, stimmten die Wähler in Florida der Änderung zu

, um den Sport am Ende von zu verbieten . Das letzte Rennen fand im Dezember statt.

Hunderennen waren in Florida seit legal) . Zu einer Zeit hatte der Staat des 17 Hunderennbahnen in der Nation.

Mit dem Verbot in Florida werden legale Wetten auf Hunderennen nur in Iowa, Arkansas und West Virginia durchgeführt.

Bald bis zu einem Staat

Bis zum Ende von 2020 wird West Virginia voraussichtlich der einzige Staat sein, in dem legale Windhundrennen stattfinden.

In Iowa geht im Dezember eine Subvention für die Windhundindustrie unter 2019. Dies wird voraussichtlich das Hunderennen in diesem Bundesstaat beenden.

Bei Southland Casino Racing in West Memphis, Ark. Wird erwartet, dass das Hunderennen bis Dezember

eingestellt wird , 2022. Southland liegt auf der anderen Seite des Mississippi in der Metropolregion Memphis, Tennessee .

Mit diesem Auslaufen steigt die Anzahl der Hunderennen in Southland von 6, 530 in 1931 bis 2, 662 im 2022 laut Medienberichten.

Back to top button