MrBet 150% bonus auf deine erste einzahlung!
Nachrichten

Werbeagenturen suchen einen millionenschweren Tourismusvertrag in Las Vegas

Gepostet am: Mai 04 , 2021, 03: 27 h.

Letzte Aktualisierung am: Mai 04, 2021, 04: 13 h.

larry henry

Diese Woche stellten vier Werbeagenturen, die um das Anzeigenkonto der Las Vegas Convention and Visitors Authority wetteiferten, ihre Ideen zum Verkauf der Stadt und ihrer Casinos an die Welt vor. Der Vertrag hat einen Wert von Hunderten von Millionen Dollar.

las vegas strip las vegas strip Hotel-Casinos überragen beide Seiten des Las Vegas Strip. Die mit der Förderung des Tourismus in Las Vegas beauftragte Agentur hat Vorschläge von Werbeagenturen geprüft, die einen Vertrag anstreben. (Bild: Las Vegas Review-Journal )

Das einzige in Nevada ansässige Unternehmen, das am Montag eine Präsentation vor dem siebenköpfigen Marketingkomitee hielt, war R & R Partners, die langjährige Werbeagentur der LVCVA, die Las Vegas Review-Journal berichtet.

Zu R & Rs früheren Werbemaßnahmen für die LVCVA gehört die Kampagne „Was hier passiert, bleibt hier“ von 2003 und 2020 ’s „Was hier passiert, passiert nur hier.“

Gray Global Advertising, eine in New York ansässige Agentur einer britischen Firma, sucht ebenfalls nach dem Konto. Zu den Kunden von Grey zählen Kellogg’s, die Bank of America und Microsoft.

Eine andere New Yorker Agentur, Havas Creative, sprach am Montag vor dem Marketingausschuss. Die Firma ist Teil einer französischen Gruppe mit 180 Büros in 75 Länder, berichtete die Zeitung. Es produzierte vor einigen Jahren die Bierwerbung „Most Interesting Man in the World“ von Dos Equis.

Abgerundet werden die Agenturen, die den Vertrag suchen, von GSD & M aus Austin, Texas, die den „Don“ ins Leben gerufen hat. t Mess with Texas ”-Kampagne. Zu seinen Kunden zählen Southwest Airlines, Capital One und Hilton.

Die Agenturen schlugen verschiedene Themen und Schwerpunkte für die Förderung der Stadt vor.

Eine Firma gab an, dass Las Vegas als große Sportstadt für Touristen attraktiv sein wird Zeitung berichtet. Ein anderer warf ein „Inzwischen in Vegas“ -Thema auf, um Touristen daran zu erinnern, dass Las Vegas immer ein Ort der Freude ist, egal was anderswo passiert.

Die LVCVA könnte am 8. Juni oder Juli

eine Entscheidung bekannt geben Vorstandssitzung, berichtete die Zeitung.

Tourism Revival

Nach dem Ausbruch der Coronavirus-Pandemie im März 2020, Tourismusreisen nach Las Vegas fielen in einen steilen Rückgang. Auf dem McCarran International Airport gingen Ankünfte und Abflüge von Millionen von Passagieren zurück.

Die Pandemie stoppte auch das Kongressgeschäft im Las Vegas Valley, das als wichtig für die Auffüllung von Hotelzimmern angesehen wurde, insbesondere in der langsamen Mitte des Woche.

Dieser starke Rückgang der Besucherzahlen hat der Beschäftigung im Tal einen Schlag versetzt. Auf dem Tiefpunkt im letzten Jahr lag die Arbeitslosigkeit bei 2 Prozent) , gemäß dem Wall Street Journal .

Mit der nationalen Einführung von Impfstoffen hat der Tourismus zugenommen. Dies schließt einen Anstieg der Flughafenreisen ein, der voraussichtlich noch positivere Ergebnisse erzielen wird, da die Billigfluggesellschaft Southwest Airlines im Juni ihren Nonstop-Flug von und nach Las Vegas und Hawaii aufnimmt. Die Hawaii-Inseln sind traditionell eine zuverlässige Tourismusquelle für Südnevada.

Auch die ersten Kongress- und Messebuchungen dieses Jahres und 2022 sind geplant. Dies schließt die CES-Messe der Consumer Technology Association ein. Bevor die Coronavirus-Pandemie begann, zog das 2020 CES-Ereignis , Besucher in Las Vegas. Die diesjährige Show wurde virtuell durchgeführt. In 2022 findet die Tagung an vier Tagen im Januar in Las Vegas statt.

Konventionen Top Gambling in Revenue

Die Bedeutung der LVCVA-Werbung Der Vertrag spiegelt sich in der Bedeutung von Konventionen für das Las Vegas Valley wider.

Seit 1999, Las Vegas Strip Resorts haben mehr Geld mit Konventionen und Hotelannehmlichkeiten wie Essen und Unterhaltung verdient als mit Glücksspielen, dem Wall Street Journal

gemeldet.

Diese Verschiebung wird in einer kürzlich erschienenen LVCVA-Fernsehwerbung angezeigt, die kein Filmmaterial von Casino-Etagen oder Spieltischen oder -automaten enthält.

Um die Kongressbesucher anzusprechen, hat die LVCVA auch ihre Erweiterung der West Hall um fast 1 Milliarde US-Dollar im Las Vegas Convention Center und einen von Elon Musks The Boring Co

entwickelten unterirdischen People-Mover hervorgehoben