MrBet 150% bonus auf deine erste einzahlung!
Nachrichten

Polizei von Kentucky, FBI-Büste, illegale Spieleseiten, vier als 10.000 US-Dollar beschlagnahmt

Gepostet am: Mai 10, 2021, 10 : 16 h.

Letzte Aktualisierung am: Mai 10, , : 17 h.

steve bittenbender

Strafverfolgungsbeamte in einem Vorort von Lexington, Kentucky Woche arbeitete mit Bundesagenten zusammen, um zwei illegale Spieleinrichtungen zu sprengen. Die Behörden sagten, dies habe zur Festnahme von vier Personen sowie zur Beschlagnahme von etwa US-Dollar geführt. ,000 und 22 Maschinen.

kentucky illegal gaming
Beamte der Nicholasville Police Department zeigen einige der 17 illegale Spielautomaten, die sie diese Woche als Ergebnis von zwei Überfällen auf Unternehmen in der Innenstadt von Kentucky beschlagnahmt haben. Bisher wurden vier Personen festgenommen, und ungefähr $ , in bar wurde beschlagnahmt. (Bild: Nicholasville Police Department)

Am Montag führte die Nicholasville Police Department Durchsuchungsbefehle in zwei Unternehmen aus weniger als eine Meile voneinander entfernt.

Im Hinterzimmer eines Gebrauchtwagenhändlers in der South Street fanden Beamte und FBI-Agenten sieben Maschinen. Sie fanden mehr in einem Supermarkt gleich die Straße runter.

In einer Erklärung auf der Facebook-Seite der Agentur erklärte die Abteilung, sie habe auf die Haftbefehle reagiert, nachdem sie mehrere Beschwerden über die Maschinen erhalten hatte.

Illegale Spielautomaten wie diese sind so konzipiert, dass die Person nicht gewinnt “, sagte die Polizeibehörde von Nicholasville in der Post. „Normalerweise zahlen sie kleine Beträge aus, damit Sie weiterhin zurückkehren und die Spiele spielen können.“

Fotos von der Abteilung zeigen die Beamten beschlagnahmten Video-Spielautomaten sowie Poker- und Keno-Spiele.

Four Face Felony Charges

Beamte von Nicholasville verhafteten Barron Henderson aus South Carolina, Teresa Burdine aus Nicholasville, Sheila Johns aus Nicholasville und Carolyn Ramsey-Jasper aus Somerset, Ky. kentucky illegal gaming

In der Erklärung der Polizeibehörde heißt es, dass die Beamten jedem Einzelnen vier Anklagepunkte in Rechnung stellten Verschwörung zur Förderung des Glücksspiels, ein Verbrechen der Klasse D im Staat. Nach dem Gesetz des Bundesstaates wird jede Zählung mit ein bis fünf Jahren Gefängnis bestraft.

Johns Anklage ist für Juni geplant beim 10: 17 bin ET in einem Gericht in Jessamine County. Die Gerichtsverhandlungen für die anderen drei finden am Juni 04 um 9 Uhr statt.

Während Bundesagenten an der Razzia teilgenommen haben, ist es ungewiss, ob einer der vier Bundesbeschuldigungen ausgesetzt sein wird. Bisher wurden keine beim US-Bezirksgericht für den östlichen Bezirk von Kentucky eingereicht.

Die Polizei fügte hinzu, dass die Untersuchung des illegalen Glücksspiels in dem Fall fortgesetzt wird und dass möglicherweise mehr Personen angeklagt werden.

)

Legal Gaming nur wenige Minuten entfernt

Casino-Spiele sind in Kentucky illegal. Aber der Staat erlaubt Rennstrecken, historische Pferderennen (HHR) anzubieten. HHR-Automaten sehen aus wie Spielautomaten der Klasse II. Anstatt jedoch elektronische Bingospiele zu verwenden, um die Gewinner zu ermitteln, verwenden HHR-Automaten die Ergebnisse zuvor durchgeführter Rennen.

Rennbeamte sagen auch, dass HHR im Gegensatz zu herkömmlichen Spielautomaten ein auf Gleichmut basierendes Spiel ist.

Anfang dieses Jahres verabschiedete der Gesetzgeber des Bundesstaates ein Gesetz, das der Kentucky Horse Racing Commission die Möglichkeit gab, HHR-Spiele zu genehmigen. Dies war notwendig, nachdem im letzten Jahr in einer Stellungnahme des Obersten Gerichtshofs festgestellt worden war, dass die staatliche Behörde nicht befugt war, eine neue Form des Pari-Mutuel-Einsatzes zu schaffen.

Der Nicholasville am nächsten gelegene HHR-Salon ist Red Mile Racing und Spielen. Dieser Veranstaltungsort befindet sich weniger als 05 Minuten in Lexington.