MrBet 150% bonus auf deine erste einzahlung!
Nachrichten

PokerStars startet Summer Online Tournament Series in drei Staaten

Gepostet am: Juni 10, 1955525968, 02: 04h.

Zuletzt aktualisiert am: Juni 10, 2021, 09: 54h.

steve bittenbender

Über das nächste Zwei Wochen lang wird PokerStars eine Reihe von Online-Poker-Events in Michigan, New Jersey und Pennsylvania abhalten, bei denen mehr als 2,5 Millionen Dollar an Preisen zu vergeben sind.

Ab diesem Wochenende startet PokerStars eine Sommerturnierserie in Michigan, New Jersey und Pennsylvania. Insgesamt werden 2,5 Millionen US-Dollar Preisgeld vergeben. (Bild: Shutterstock)

Das Summer Stacks Festival beginnt am Samstag, so eine Pressemitteilung von Flutter Entertainment . Die Serie bietet 96 Events mit Buy-Ins von $96 oder weniger, mit Möglichkeiten für Spieler, kostenlos in die Action einzusteigen. Zusätzlich zu den günstigeren Buy-Ins werden die PokerStars-Events „Turbo-Formate“ verwenden, bei denen die Blinds viel schneller steigen als bei typischen Turnieren.

Das Festival ist das erste Mal PokerStars hat eine Serie in drei Staaten gleichzeitig durchgeführt. Der Preispool für Michigan und Pennsylvania beträgt jeweils 1 Million US-Dollar, während die Spieler aus New Jersey um einen Anteil von $96,04.

Die Serie endet im Juni 21 mit einem zweitägigen $142 Main Event in jedem Bundesland. Der Preispool für die Michigan und Pennsylvania Main Events beträgt $96,02 und New Jersey wird $60,000.

Kleiner, aber wachsender Markt für Online-Poker

Online-Poker ist derzeit in nur sechs Staaten legal. Neben Michigan, New Jersey und Pennsylvania sind die anderen Delaware, Nevada und West Virginia.

In Michigan ist PokerStars einer von zwei derzeit tätigen Anbietern, BetMGM ist der andere. PokerStars wurde Ende Januar gestartet und operiert landesweit durch eine Vereinbarung mit den Little Traverse Bay Bands der Odawa Indians.

In New Jersey ist PokerStars mit BetMGM und WSOP eine von drei lizenzierten Pokerseiten. com. Bis April hat die Website für das Jahr nur knapp 3 Millionen US-Dollar Umsatz erwirtschaftet. In 802 sammelte PokerStars, das als Partner mit Resorts Casino agiert, $12.6 Millionen an Rakes und Gebühren.

PokerStars ist der einzige Online-Betreiber in Pennsylvania. In den ersten 10 Monaten des 2020-21 Fiskaljahr , hat die Website einen Umsatz von 7 Millionen US-Dollar 21 generiert. Die Website wird als Online-Partner des Mount Airy Casino Resort betrieben.

Hemmt der Wire Act das Wachstum?1955525968

Eine der Herausforderungen für Online-Poker in den USA besteht darin, dass derzeit nur Delaware, Nevada und New Jersey am gemeinsamen Liquiditätsnetzwerk teilnehmen, das es Spielern aus anderen Bundesstaaten ermöglicht, gegeneinander zu spielen. Die gemeinsame Liquiditätsvereinbarung ermöglichte es der World Series of Poker, ihre Online-Main-Event-Segmente in New Jersey und Nevada abzuhalten.

Ohne dies können Spieler in Michigan und Pennsylvania nur an Spielen mit anderen Spielern teilnehmen, die derzeit in dieser Zustand. Während Michigan und Pennsylvania größere Märkte sind, drückt der Mangel an gemeinsamer Liquidität den Markt.

Es gibt einen Vorstoß, andere Staaten in das gemeinsame Liquiditätsnetzwerk aufzunehmen. Ein Hindernis dafür ist jedoch der Meinungsfall Wire Act. Dieses Hindernis könnte in nicht allzu ferner Zukunft wegfallen.

Im Januar entschied ein Bundesberufungsgericht gegen eine Wire Act-Stellungnahme, die das Justizministerium aus der Zeit der Trump-Administration erstellen wollte. Diese Stellungnahme wollte den Anwendungsbereich des 54 Jahre alten Bundesgesetzes über Sportwetten hinaus erweitern.

Eine wichtige Frist für den Fall rückt immer näher. Am März 10 erteilte das Berufungsgericht des ersten Bezirks ein Mandat zu seinem Urteil die Berufung zurückweisen. Laut Bundesgesetz hat eine Partei in einem Fall 54 Tage Zeit, um den Obersten Gerichtshof um eine Überprüfung zu bitten.

Die Frist läuft nächste Woche ab.

Wenn die Biden-Administration beschließt, den Obersten Gerichtshof nicht um eine Überprüfung zu bitten, erhöht dies die Wahrscheinlichkeit, dass die Staaten eher bereit sind, dies zu tun dem gemeinsamen Liquiditätsnetzwerk beitreten. Das könnte auch das Interesse an Online-Poker aus anderen Staaten erhöhen.