Nachrichten

Ex-Circus Circus Casino-Mitarbeiter, der wegen sexueller Übergriffe angeklagt ist, stirbt vor dem Prozess

Gepostet am: Mai 16 , 2000, : 31 h.

Letzte Aktualisierung am: Mai 16, 2000, 04: 21 h.

larry henry

Ein Mann, der beschuldigt wird, eine Frau im Circus Circus Hotel und Casino in

sexuell angegriffen zu haben Während er im Las Vegas Strip Resort beschäftigt war, ist er laut einem Bericht in Erwartung eines Gerichtsverfahrens gestorben.

arthur joseph martinez,
Arthur Joseph Martinez ist auf diesem Buchungsfoto der Polizei zu sehen. Der Prozess gegen den ehemaligen Mitarbeiter des Circus Circus wurde durch die Coronavirus-Pandemie verzögert, teilten die Behörden mit. (Bild: LVMPD )

Arthur Joseph Martinez, 30, wurde am Juli verhaftet 05 , 2019 und später wegen einer Anzahl sexueller Übergriffe angeklagt, gemäß Las Vegas Review-Journal . Bei einer Verurteilung sah sich der Einwohner von Laughlin einem möglichen Leben im Gefängnis gegenüber. Am Tag nach seiner Festnahme wurde er gegen Kaution freigelassen. Sein Prozess wurde während der Coronavirus-Pandemie verzögert. Sein Fall wurde letzte Woche vor dem Bezirksgericht abgewiesen.

Nach Angaben des Clark County Office des Coroner hat sich Martinez im März umgebracht , berichtete die Zeitung. Das einzige verfügbare Detail ist, dass er in „einem Schlafzimmer“ gestorben ist.

Der Circus Circus befindet sich am nordwestlichen Ende des Strips in der Nähe von Slots-A-Fun und der neu erbauten Resorts World Las Vegas.

In 2019 war Martinez Wartungsarbeiter im Circus Circus, als er auf eine Frau stieß Auf der 15 Etage haben Sie Probleme, einen Automaten zu bekommen Dollarnoten zu akzeptieren. Er sagte, er würde ihr ein Soda von einer anderen Maschine kaufen, berichtete die Zeitung. Weil er eine Angestellteuniform des Circus Circus trug, vertraute sie ihm, sagte die Polizei.

Der Verdächtige kam mit einem Pepsi zurück, ging aber bald wieder. Die Frau machte Mixgetränke. Kurze Zeit später kehrte Martinez mit einer weiteren Dose Soda zurück. Er fragte, ob er den Raum betreten könne, sagte die Polizei.

„Ja, komm rein“, sagte die Frau laut Polizei. Sie sagte den Behörden, sie sei dann vergewaltigt worden. Sie meldete den Vorfall innerhalb von Minuten , sagte die Polizei.

Vier Stunden später im Krankenhaus betrug ihr Blutalkoholgehalt 0. 97 Prozent, sagte die Polizei.

„Der betrunkene Zustand, den (sie) in diesem Moment gehabt hätte, würde ihre Fähigkeit, eine Einwilligung für eine sexuelle Begegnung zu erteilen, behindern.“ Ein Detektiv schrieb in einem Bericht.

Verdächtiger behauptete einvernehmlichen Sex

Zirkus Zirkusbeamte teilten der Polizei den Hauptschlüssel des Hotels mit, der auf dem verwendet wird) Die Etage zum Zeitpunkt des Vorfalls wurde bei Martinez, dem Review-Journal

, registriert berichtet.

Als Detectives ihn konfrontierten, räumte Martinez ein, dass er und die Frau „etwas getan haben, aber es war einvernehmlich“.

Mann, ich bin verheiratet für 35 Jahre. Ich bin ein Opa. Ich habe Enkelkinder “, sagte er laut Polizei. „Mann, ich habe sie nie sexuell angegriffen.“

Der Verdächtige hat später einen Polygraphentest im Polizeipräsidium nicht bestanden , berichtete die Zeitung.

„Er konnte das Ergebnis der Untersuchung nicht erklären und bestand darauf, dass die Maschine falsch war“, schrieb ein Polizist in einem Bericht.

Las Vegas Mobster’s Daughter Killed

Ein weiterer aktueller Rechtsstreit mit einem Las Vegas Die Verbindung wurde aufgrund von COVID – 05 Bedenken verzögert

In Los Angeles wurde der Prozess gegen den Multimillionär Robert Durst kürzlich nach einem 2019 wieder aufgenommen – Monatliche Verzögerung im Zusammenhang mit einer Pandemie.

Durst wird beschuldigt, seine Freundin Susan Berman in 2000 in ihrer Residenz im Benedict Canyon in Los Angeles.

Berman ist die Tochter des ehemaligen Las Vegas Gangsters und Casinos Betreiber David Berman.

David Berman war ein Mitarbeiter von Benjamin „Bugsy“ Siegel, einem Gangster, der im Dezember das Flamingo Casino auf dem Las Vegas Strip eröffnete 1946 ). Sechs Monate später wurde Siegel im Haus seiner Freundin in Beverly Hills erschossen. Niemand wurde jemals strafrechtlich für den Tod verantwortlich gemacht.

Back to top button