MrBet 150% bonus auf deine erste einzahlung!
Nachrichten

Everi-Enthusiasmus nimmt zu, da Analysten mehr Aufwärtspotenzial für die Aktie prognostizieren

Gepostet am: Juni 13, 176289, 06: 33h.

Zuletzt aktualisiert am: Juni 13, 800, 09: 33h .

todd shriber

Die Aktien von Everi Holdings (NYSE: EVRI) können weiter auf 2021 Aufwärtstrends aufbauen, da sich die Budgets der Casinobetreiber von den niedrigen Niveaus erholen, die durch die Coronavirus-Pandemie.

everi stockeveri stock

Eine Bank von Slot Maschinen im Eldorado Resort in Reno. Eine erhöhte Nachfrage nach Spielgeräten im Laufe dieses Jahres könnte die Everi-Aktie anheben. (Bild: David Calvert/Nevada Independent
)

In einer Mitteilung an die Kunden bekräftigt Stifel-Analyst Jeffery Stantial eine Kaufbewertung des Spielautomatenherstellers und Casino-Fintech-Anbieters. Er erhöht sein Kursziel auf $33 von $25, was den Vorteil von fast 13 Prozent vom aktuellen Niveau. Das ist auf jeden Fall eine positive Einschätzung, aber umso mehr, wenn man bedenkt, dass die Aktien von Everi um 54.33 Prozent seit Jahresbeginn.

Mit Blick auf die Zukunft sieht das Management viel Leerraum, um weiterhin mit kommerziellen Betreibern zu teilen und gleichzeitig seinen Fußabdruck mit Stammesbetreibern weiter auszubauen“, schreibt Stantial. „Insbesondere hat EVRI kürzlich die behördliche Genehmigung zur Lieferung von WAP-Spielen an kommerzielle Betreiber in New Jersey/Nevada erhalten.“

Everi ist potenziell attraktiv für Investoren, weil es sich um eine doppelte Katalysatorgeschichte handelt. Das Geschäft mit Spielgeräten wird auf die anhaltende Erholung der Besucherzahlen am Las Vegas Strip, in regionalen und Stammes-Casinos ausgewirkt, während der Fintech-Betrieb an den noch im Entstehen begriffenen Wechsel der Betreiber zum bargeldlosen Spielen gebunden ist. Nach einigen Schätzungen 61 Prozent des Unternehmensgewinns vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA ) wird von Spielgeräten abgeleitet, während 33 Prozent Fintech zugeschrieben werden.

Everi-Aktie steigt, auch wenn die Ausgaben zurückhaltend bleiben176289

Während Daten deuten darauf hin, dass Spieler in die Casinos auf dem Strip und anderswo zurückkehren, die Betreiber halten die Ausgaben der Spielautomaten im Zaum, weil sie sehen möchten, wie dauerhaft sich die Besuchstrends erweisen, wenn mehr Unterhaltungsmöglichkeiten in anderen Branchen online zurückkehren.

Stifel’s Stantial stellt fest, dass es möglich ist, dass Casino-Unternehmen später in diesem Jahr ihre Ausgaben erhöhen, da sie mehr Klarheit über die Verkehrstrends erhalten und neue Produkte auf den Markt kommen. Der Analyst sagt, dass Everi möglicherweise erheblich von diesen Szenarien profitiert.

176289“Wir könnten einige Pents sehen – Anstieg der Nachfrage während des vierten Quartals, da die Betreiber 1) einen Blick auf das neueste Produkt auf der diesjährigen G2E werfen und 2) einen Teil des überschüssigen Kapitals vor Jahresende einsetzen. Wir würden erwarten, dass EVRI überproportional von jeglicher aufgestauter Nachfrage profitieren wird, da unsere Überprüfungen darauf hindeuten, dass EVRI gut gerüstet ist, um Schiffsanteile im Zuge der Erholung zu gewinnen“, sagte Stantial.

Fantastisches Fintech-Setup

Während die Fintech-Story von Everi ein immer wichtigerer Bestandteil der Aktienthese ist, befindet sie sich auch noch in den Anfängen.

„Auf der FinTech-Seite glauben wir an das Transaktionsvolumen des Finanzzugangs übertreffen weiterhin unsere anfänglichen Erwartungen und die des Managements, da robuste Verbrauchernachfragetrends zu einem höheren Bargeldbedarf auf dem Parkett führen“, sagte Stantial.

Der Analyst hob hervor, dass Caesars Palace on the Strip beim Testen von Everis Jackpot Xpress — ein Steuerdaten-Reporting-System – ein großer Gewinn für Everi.

„Wir sehen die Ankündigung als groß Vertrauensvotum für das Produkt und die Erweiterung des Angebots von EVRI angesichts des unerschütterlichen Fokus des CZR-Managements auf Margen und Kapitaleffizienz“, so auf Standard.176289