Nachrichten

DraftKings Media wächst mit Dan Le Batard Podcast, Needham Analyst Bullish

Gepostet am: April 15, 2021, : 03 h.

Letzte Aktualisierung am: April 15, 2021, 03: 37 h.

todd shriber

DraftKings (NASDAQ: DKNG) bewegt sich weiter in der Medienlandschaft und gibt heute bekannt, dass es eine Vereinbarung zur Verteilung von Inhalten mit Meadowlark Media getroffen hat. Meadowlark Media ist der Eigentümer des Show-Netzwerks von Dan Le Batard.

draftking le batard Podcast-Moderator Dan LeBatard, abgebildet während einer Show oben. DraftKings arbeitet mit ihm zusammen, um mehr Wetter zu erreichen. (Bild: Sporting News )

Die finanziellen Bedingungen der Vereinbarung, die auch Monetarisierungs- und Sponsoringaspekte umfasst, wurden nicht bekannt gegeben. Aber nicht identifizierte Quellen sagten Das Wall Street Journal , dass der Sportwettenbetreiber $

verteilt Millionen für den Pakt mit Meadowlark.

Boston- DraftKings wird die Dan Le Batard Show mit Stugotz und das Le Batard & Friends Network an eine Vielzahl von Radio- und Fernsehsendern verteilen Sender sowie digitale und soziale Medienplattformen.

DraftKings erhält auch die Rechte zur Verbreitung des Podcasts von Le Batard, der im Durchschnitt

Millionen bis 12 Millionen Downloads für drei Jahre. Ziel ist es, mit diesen Vertriebsrechten Einnahmen zu erzielen und gleichzeitig einen weiteren Weg für Werbung und Kundenbindung zu finden. In der Le Batard-Showreihe werden die Quoten, Wettdaten von DraftKings sowie umfassendere Informationen zu Sportwetten und täglichen Fantasy-Sportarten (DFS) angezeigt.

Meadowlark-Deal Teil von Broader Media Push

Der Meadowlark-Pakt verlängert das Geschäftstempo für DraftKings, insbesondere im Medienbereich.

Im vergangenen Monat gab das Spieleunternehmen den Kauf des Vegas Sports Information Network (VSiN) bekannt. Anschließend beauftragte der Betreiber den ehemaligen Verizon-Manager Brian Angiolet mit der Überwachung der Medienstrategie. DraftKings startete auch einen Kanal im SLING TV-Streaming-Dienst, nachdem er einen ähnlichen Vertrag mit DISH Network abgeschlossen hatte.

Anfang dieses Monats gab DraftKings bekannt, Blue Ribbon Software mit Sitz in Israel zu kaufen, einen Anbieter von globalem Jackpot und Gamification Services zur Verwendung mit Jackpot-Aktionen.

Im März verkaufte der DFS-Anbieter 1 US-Dollar. 15 Wandelanleihen im Wert von einer Milliarde, wobei Analysten behaupten, dass der Erlös aus dieser Transaktion für Akquisitionen verwendet werden könnte, insbesondere im Medienbereich. Diese Hypothese wird validiert.

Bullish on DraftKings Stock

Nicht zu verlieren ist, dass die Wall Street trotz der jüngsten Kämpfe die DraftKings-Aktie weiterhin mag.

Heute hat der Needham-Analyst Bernie McTernan die Berichterstattung über das Spiel eingeleitet Aktien mit einem Kaufrating und einem Kursziel von $ 35. Das bedeutet eine Aufwärtsbewegung von ungefähr schließen.

Wir sehen DKNG als führend auf dem aufstrebenden nordamerikanischen Online-Glücksspielmarkt, a $ B Marktchance ”, sagte der Analyst in einer Mitteilung an die Kunden.

„Trotz gemischter Ergebnisse in New York sehen wir das derzeitige regulatorische Umfeld als unterstützend an, was zu einem deutlichen Wachstum der Gesetzgebung führen sollte, ein Hauptgrund für unsere 22 und ’23 Schätzungen liegen über dem Konsens. Wir sehen eine 3: 1-Risiko-Belohnung in unserem Bullenfall gegen Bärenfallziele und stellen uns vor allem eine höhere Wahrscheinlichkeit vor, dass unser Bullenfall gegen unseren Bärenfall ausfällt. “

Übersetzung: McTernan sagt, in einem äußerst bullischen Szenario könnten DraftKings auf $ steigen 150.

Back to top button