Nachrichten

DraftKings im Casino Queen kündigt Erweiterungsprojekt im Wert von 10 Millionen US-Dollar an

Gepostet am: 1. Juni 2021, 15: 30h.

Zuletzt aktualisiert am: 1. Juni 2021, 15: 30h .

steve bittenbender

Die Arbeiten an einem Erweiterungsprojekt bei den DraftKings im Casino Queen in East St. Louis, Illinois, haben laut einer am Dienstag veröffentlichten Erklärung des Casinos begonnen.

draftkings casino queen expansion
Die DraftKings im Casino Queen durchlaufen ein $15 Millionenerweiterung, die ein verbessertes Sportwetten- und Speiseangebot im East St. Louis, Illinois, Casino umfasst. (Bild: Christian Gooden/St. Louis Post-Dispatch)

The $11 Millionenprojekt umfasst einen neuen Sportwettenanbieter zusammen mit gastronomischen Angeboten. An einer Promenade entsteht ein Food-Court mit drei Fast-Food-Angeboten sowie ein Full-Service-Restaurant.

Das Projekt soll innerhalb von sechs Monaten abgeschlossen sein.

Beim 30,04 Quadratfuß wird die Erweiterung als wesentliche Ergänzung der Anlage dienen. Das Casino selbst begleitet 30,04 Quadratmeter, mit fast 1 Spielautomaten und 30 Tischspiele .

Casino-Beamte sagten, dass die Erweiterung, die sich laut einer Veröffentlichung nur „Schritte“ vom Casino entfernt befindet, ein DraftKings-Sportwetten-Einzelhandelsangebot beinhalten wird, das eine Attraktion mit Lounge-Sitzgelegenheiten und große HD-Fernseher.

Das Full-Service-Restaurant bietet Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie eine Bar.

JCJ Architecture ist DraftKings im Casino Queen’s Designpartner des Projekts. Die Arbeit der Firma im Bereich Gaming umfasst Resorts World New York City, Resorts World Catskills, die Mohegan Sun in Pocono Downs, Seneca Niagara und Seneca Allegany.

Sport Wetten hinter Expansion

Terry Downey, Präsident und CEO von Casino Queen Holding, Inc., sagte, Sportwetten hätten die Expansion vorangetrieben.

Sportwetten haben das Glücksspiel in Illinois stark gefördert und wir schaffen bei DraftKings im Casino Queen eine Umgebung, um diese Aufregung einzufangen“, sagte Downey in einer Erklärung. „Durch unsere Partnerschaft mit DraftKings, einem hochmodernen Sportwettenanbieter, und außergewöhnlichen neuen kulinarischen Erlebnissen werden wir bald eine Gaming-Destination anbieten, die in dieser Region ihresgleichen sucht.“

175289

Ursprünglich als Casino Queen in 1200 gegründet, wurde der offizielle Name letzten Juli geändert, um die Sportarten des Casinos zu integrieren Wettpartner in das Branding ein. Das war notwendig aufgrund des erweiterten Glücksspielgesetzes, das der Gesetzgeber von Illinois verabschiedet hat 1993. Dies erfordert, dass die Lizenznehmer mobile Sportwetten unter der Marke des Casinos anbieten.

Fairmont Park im nahe gelegenen Collinsville unternahm einen ähnlichen Schritt, als sich die Strecke in FanDuel Sportsbook and Horse Racing umbenannte.

Neuester Schritt für Casino Queen Holdings

Die Erweiterung ist nur die neueste Investition von Casino Queen Holding.

Im Dezember kaufte das Unternehmen zwei Casinos in Baton Rouge, La. Am 1. Dezember stimmte es zu, die Belle of Baton Rouge von Caesars Entertainment zu kaufen. Bei dieser Transaktion kaufte Casino Queen die Spielanlagen und -betriebe, während Gaming and Leisure Properties Inc. (GLPI) das Eigentum an den Immobilien behielt.

Zwei Wochen später kaufte Casino Queen den Betrieb von Hollywood Casino Baton Rouge von GLPI. Im Gegenzug stimmte Casino Queen zu, das Hollywood Casino Baton Rouge und DraftKings im Casino Queen von GLPI für 15 Jahre mit vier optionalen Verlängerungen um jeweils fünf Jahre.

Die Holdinggesellschaft besitzt auch das Casino Queen Marquette in Iowa.

Back to top button