Nachrichten

Chinesische Stadt verschenkt 10 Millionen Yuan im Lotterieversuch der digitalen Währung

Einwohner von Shenzhen können eines von 50.000 "roten Paketen" gewinnen, die sie in örtlichen Geschäften ausgeben können

Die Behörden in der chinesischen Stadt Shenzhen haben begonnen, im Rahmen von Versuchen mit einer neuen digitalen Währung mehr als 10 Millionen Yuan (1,49 Millionen US-Dollar) in einer Bürgerlotterie zu verschenken .

Fast 2 Millionen Menschen bewarben sich um einen von 50.000 zufällig ausgewählten Bürgern, die am Sonntag ein „rotes Paket“ im Wert von 200 Yuan (ca. 30 US-Dollar) erhielten, um in 3.800 ausgewiesenen Filialen im Distrikt Luohu Geld auszugeben. Die Teilnehmer müssen die offizielle digitale Renminbi-App herunterladen, die noch nicht öffentlich verfügbar ist, um die Währung für Einkäufe innerhalb der nächsten Woche zu erhalten.

Lesen Sie weiter …

Back to top button