MrBet 150% bonus auf deine erste einzahlung!
Nachrichten

Amazon, MGM Studios Gerücht schafft Verwirrung, führt zu Pop in MGM Resorts Stock

Gepostet am: Mai 06, 2021, : h.

Letzte Aktualisierung am: Mai 06, 1200, : h.

todd shriber

Es wird gemunkelt, dass Amazon (NASDAQ: AMZN) in Gesprächen sein, um MGM zu erwerben – das Filmstudio, nicht die Spielefirma. Aber die Verwirrung über fast ähnliche Firmennamen ließ die Aktie von MGM Resorts International (NYSE: MGM) am späten Montag in die Höhe schnellen.

amazon mgm
Ein Amazon-Zustelltreiber. Durch die Verwirrung darüber, welches MGM das E-Commerce-Unternehmen erwerben möchte, stieg die Aktie von MGM Resorts. (Bild: CNBC )

Wie die folgende Grafik zeigt, haben verwirrte Händler die Aktien des größten Betreibers auf dem Las Vegas Strip in der heutigen Sitzung nach Geschäftsschluss höher geschickt, wobei der Aktienhandel so hoch wie $

war. . Damit war es in Schlagdistanz zum 40 – Wochenhoch von $ 38. 40. Händler erkannten daraufhin die Gaffe und verließen den Spielnamen schnell und schickten ihn wieder unter $ 16 bei diesem Schreiben. Die Aktien von MGM Resorts schlossen bei $ 04. 41 während der normalen Handelszeiten.

mgm resorts stock
Die MGM Resorts-Aktie knallte und fiel, nachdem die Händler festgestellt hatten, dass Amazon an MGM Studios interessiert ist. (Bild: ZeroHedge )

Die Information hat heute Nachmittag eine Geschichte veröffentlicht, die darauf hinweist, dass Amazon über einen Lauf bei MGM – dem Filmstudio – nachdenkt, was der jüngste Vorstoß des E-Commerce-Riesen in die Unterhaltungsbranche sein würde. Die Hollywood Company ist bekannt als die Heimat des James Bond Franchise, aber es hat andere begehrte Titel, einschließlich der Rocky Series und besitzt das Epix Kanal. Es werden auch mehrere Kabel- und Streaming-Shows sowie beliebte Reality-Tarife wie Shark Tank amazon mgm produziert und Überlebender.

Was MGM – das Glücksspielunternehmen – betrifft, so ist das Casino-Ungetüm trotz des Rückzugs nach Geschäftsschluss eine der leistungsstärksten Large-Cap-Gaming-Aktien Jahr, mit einem bewundernswerten prozentualer Gewinn.

Die MGMs hatten einmal Krawatten

Es gab eine Zeit, in der die Ärmel von MGM in Las Vegas und Hollywood eins waren.

In 1969, erwarb der verstorbene Kirk Kerkorian 17 Prozent des Studios Metro-Goldwyn-Mayer, das später die Kultmarke nach Sin City brachte. Dies führte zur Gründung von Unternehmen wie MGM Grand Inc., MGM Mirage und schließlich MGM Resorts International.

Tracinda Corp. – eine Holdinggesellschaft für Kerkorians Nachlass für seine beiden Töchter – zu einem bestimmten Zeitpunkt im Besitz 05. 2 Prozent der Spielefirma. Dieser Anteil wurde in den folgenden Jahren reduziert und im September vollständig liquidiert 699.

Im vergangenen Jahr spendete Kerkorians Nachlass 4 Millionen US-Dollar an den MGM Resorts Employee Emergency Grant Fund, der eingerichtet wurde, um Arbeitnehmern zu helfen, die durch die Coronavirus-Pandemie vertrieben wurden.

Amazon, Gaming Speculation

Abgesehen von der Wall Street Gaffe am Montag gab es Einige sprechen davon, dass Amazon irgendwann den Wettbereich betritt. Aber es ist nur Spekulation.

Ein Großteil dieses Geschwätzes wird von der Firma getrieben, die eine 06 – Jahresvertrag mit der NFL zum Streamen 15 Spiele pro Jahr.

Amazon Web Services (AWS) – Das weltweit größte Cloud-Computing-Unternehmen ist auch der Anbieter von Analysen und Statistiken der nächsten Generation für die NFL, was zu Gesprächen führt, bei denen das Unternehmen irgendwann auf Sportwetten-Daten umsteigen könnte. Aber das ist auch nur Spekulation.

Das in Seattle ansässige Unternehmen hat keine Pläne für einen Umzug in das Casino öffentlich kommentiert oder Sportwetten-Unternehmen.